logo

Spielen. Lernen. Sich geborgen fühlen. Glücklich sein.

Die Besonderheit unseres Konzeptes besteht darin, dass es sich um kleine, familiäre Einrichtungen handelt, mit maximal zwei Gruppen, in denen in der Krippe 12 bis 15 Kinder und im Elementarbereich 14 bis 18 Kinder betreut werden. Dadurch wird insbesondere den Krippenkindern eine behutsame und individuelle Eingewöhnung in den Kindergarten ermöglicht.

Es ist uns wichtig, Kindern einen familiären und fröhlichen Ort zu bieten, an dem sie sich geborgen und liebevoll umsorgt fühlen. Wir betreuen und bilden Kinder gemeinsam und partnerschaftlich mit den Eltern.

Wenn Sie wissen möchten, nach welchen Leitlinien wir arbeiten oder wie die Eingewöhnung abläuft, können Sie sich hier informieren.

Unsere Standorte

Kinderland Hamburg ist ein privater Träger, zu dem drei Kindergärten gehören.

turm

KITA Leuchtturm

Wir betreuen Kinder im Alter vom 1. Jahr bis zum Vorschuleintritt in einer Krippen- und einer Elementargruppe. Wir bieten Kindern einen behüteten Ort, in dem Sie nach Ihren Fähigkeiten spielen, toben, kuscheln und lernen können.

KITA Leuchtturm
Am Friedhof 92
22149 Hamburg

+1 bis Vorschule

Kinderkrippe Saselnest

ACHTUNG!
Wir haben bis Herbst 2020 keine freien Plätze.

Wir betreuen Kinder im Alter bis zu 3 Jahren in zwei Krippengruppen. Wir bieten Kindern einen behüteten Ort, in dem Sie nach Ihren Fähigkeiten spielen, toben, kuscheln und lernen können.

Kinderkrippe Saselnest
Volksdorfer Weg 126
22393 Hamburg

+1 bis 3 Jahre

vogel
maus

KITA KiWi-Mäuse

Unsere erste KITA KiWi-Mäuse wurde 2009 am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gegründet, um Mitarbeiterkindern und Kindern aus der Umgebung eine liebevolle und professionelle Betreuung anzubieten.

KITA KiWi-Mäuse
Liliencronstraße 130
22149 Hamburg

+1 bis Vorschule

Unsere Leitlinien

Wir orientieren uns an den folgenden Leitlinien, die für unsere drei Kindergärten verbindlich sind.

Das Kind steht im Mittelpunkt

Jedes Kind ist ein Individuum mit unterschiedlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Diese gilt es zu respektieren. Alle Kinder werden gleich behandelt, ungeachtet ihrer Herkunft. Kinder sind neugierig und wissbegierig, unbeschwert und voller Lebensfreude, sensibel und unvoreingenommen. Ein Kind braucht Achtung, Vertrauen, positive Zuwendung und Geborgenheit.

Erziehungs- & Bildungsarbeit

Das Kind lernt durch eigenes Handeln. Daher ist die vorbereitende Umgebung besonders wichtig. Sie regt das Kind an, eigene Erfahrungen zu sammeln und durch ständige Wiederholung das Erkennen von Zusammenhängen zu entwickeln. Alles, was das Kind selbstständig erreicht, dient der Selbständigkeit und dem Selbstwertgefühl. Ziel ist es, dass die Kinder mit Spiel, Sport, Musik und vielfältigen Beschäftigungen Spaß am Lernen entwickeln.
Die Kinder haben z.B. durch Gespräche im Stuhlkreis Gelegenheit, pädagogische Angebote thematisch und aktiv mit zu gestalten. Die Hamburger Bildungsempfehlungen werden in Form von spezifischen Angeboten umgesetzt. Wir bieten Kindern Freiräume, Impulse und Anregungen, damit sie ihre Fähigkeiten entwickeln können.

Sozialverhalten & Regeln

Regeln, Rituale und Grenzen sind wichtig, um sich orientieren zu können. Es ist unsere Aufgabe, die Kinder darin zu unterstützen, sich altersangemessen mit ihrer sozialen Umgebung auseinander zu setzen. Dies beinhaltet sowohl die Fähigkeit, eigene Bedürfnisse und Interessen zur Geltung zu bringen als auch Bedürfnisse und Wünsche anderer zu berücksichtigen. Wichtig ist die Erfahrung, dass für ein selbst-bestimmtes Leben die Unterstützung anderer gebraucht wird. Kinder benötigen aber auch Freiräume, um Alltagssituationen in ihrem Tempo zu bewältigen. Wenn sie ihre Emotionen erkennen und äußern dürfen, entwickeln sie Mitgefühl und Verständnis für andere Mitmenschen.

Beobachtung & Dokumentation

Wir dokumentieren und reflektieren in regelmäßigen Abständen den Entwicklungsstand der Kinder. Beobachtungen in Alltagssituationen, im Freispiel, während Angeboten bei Aktivitäten allein oder als Gruppenmitglied ermöglichen ein wirkliches Kennenlernen der Kinder, ihrer Besonderheiten sowie ihres Entwicklungsstandes. Es wird ein Portfolio angelegt, dass neben den Beobachtungsprotokollen auch Zeichnungen und kleine Bastelarbeiten der Kinder und Fotos enthält.

My Image

Kinderland Hamburg gUG
Liliencronstraße 130
22149 Hamburg

Impressum | 2019