maus

Unsere KiWi-Mäuse

Unsere erste KITA KiWi-Mäuse wurde 2009 am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gegründet, um Mitarbeiterkindern und Kindern aus der Umgebung eine liebevolle und professionelle Betreuung anzubieten.

kita_kiwimaeuse_2016_raum

Über uns

Räumlichkeiten und Spielplatz

Die Krippengruppe hat einen großzügigen Spielraum. Zusätzlich gibt es einen Ruheraum.

Der Raum der Elementargruppe ist kindorientiert eingerichtet mit Bau-, Puppen- und Kuschelbereichen.

Beide Gruppen haben eigene Sanitärbereiche.

Der Spielplatz, der an ein Wäldchen mit Biotop und die Feldmark grenzt, ist mit einem Abenteuerboot, mehreren Schaukeln und einer großen Sandkiste ausgestattet.

Stacks Image 724
Stacks Image 736
Stacks Image 726

Team

Leitung: Frau Janssen

4 Erzieherinnen
2 Sozialpädagogische Assistentinnen

kita_kiwimaeuse_2016_team

Zusatzangebote

Kinderturnen durch ausgebildete Physiotherapeutinnen des Wilhemstiftes (für Krippenkinder). Die Elementarkinder gehen in eine nahe gelegene Turnhalle.

Für Kinder ab drei Jahren:

Musikalische Früherziehung findet einmal wöchentlich mit einer Musikpädagogin im Kindergarten statt (kostenpflichtig).

Pädagogische Frühförderung nach dem Konzept von Prof. Preiß. Dieses Projekt heißt „Entdeckungen im Entenland“ und dient der mathematischen und sprachlichen Frühförderung.

Infos zum Alltag

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen.

Eingewöhnung

Damit der Start in der Einrichtung gut gelingt, legen wir großen Wert auf eine behutsame Eingewöhnung.

Das Kind und seine Eltern sollen ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Erzieherinnen aufbauen können. Die Anwesenheit einer Bezugsperson ist in der ersten Zeit erforderlich, damit sich das Kind mit der neuen Situation langsam vertraut machen kann.

Der Aufenthalt in der Kita beginnt mit einer Stunde und wird Tag für Tag langsam gesteigert. Die Eltern bleiben dabei als sichere Basis beim Kind. Das Kind benötigt die Eltern jetzt als vertraute Person, nicht als „Spielpartner“, um nach kleinen Abenteuern zu Ihnen kommen zu können. Langsam werden die Trennungszeiten verlängert, das Kind immer mehr in den Tagesablauf mit einbezogen.

Die Zeit der Eingewöhnung dauert in der Regel 2-3 Wochen und ist für uns erst dann abgeschlossen, wenn die Erzieherin das Kind trösten und über einen längeren Zeitraum beschäftigen kann.

Was ist, wenn…

…mein Kind krank ist?
Sollte das Kind aus Krankheits- oder anderen Gründen nicht in den Kindergarten kommen können, bitten wir um telefonische Benachrichtigung. Besonders wichtig ist diese Information bei ansteckenden Krankheiten wie z. B. Kinderkrankheiten, Salmonellen, Kopfläusen, etc. In solchen Fällen ist der Besuch des Kindergartens nur mit einem ärztlichen Attest möglich.
Bitte beachten: Wir sind nicht befugt Medikamente im Kindergarten zu verabreichen. In Ausnahmefällen bitten wir um Rücksprache mit den ErzieherInnen.

…mein Kind Geburtstag hat?
Der Geburtstag des Kindes wird bei uns gefeiert. Das Geburtstagskind bekommt ein kleines Geschenk vom Kindergarten. Im Stuhlkreis steht es im Mittelpunkt und darf sich Lieder, Spiele o. ä. wünschen.
Am Tag der Geburtstagsfeier kann das Kind Obst mitbringen, aus dem wir dann in gemeinsamer Aktion einen Obstsalat für alle Kinder zubereiten.

…mein Kind von einer anderen Person abgeholt wird?
Falls das Kind von einer anderen Person abgeholt werden soll, brauchen wir eine schriftliche Erklärung zum täglichen Nachhauseweg, in der die Eltern die Abholberechtigten eintragen. Zu Anfang der Kindergartenzeit wird diese Erklärung ausgefüllt und kann jeder Zeit ergänzt werden.

Auf einen Blick

Wo, wann, wer? Hier finden Sie alles Wichtige rund um unsere KiWi-Mäuse. Und wenn Sie noch mehr wissen wollen, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Adresse

KITA KiWi-Mäuse
Liliencronstraße 130
22149 Hamburg

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
07:00 Uhr - 17.00 Uhr

Ferienschließzeiten
Info folgt…

Altersgruppen

Ab dem 1. Lebensjahr bis zum Vorschuleintritt.

KiWi-Mäuse
My Image

Kinderland Hamburg gUG
Liliencronstraße 130
22149 Hamburg

Impressum | 2019